Clearsplint – „Die unsichtbare Neuheit“

Mit Clearsplint hat sich unser Angebot erweitert! 

Häufig informieren sich Zahnarztkunden bzw. deren Patienten über metallfreie abnehmbare Restaurationen. Ihre Wünsche und Bedürfnisse sind uns wichtig! Deswegen sind wir stets auf der Suche nach neuen Möglichkeiten und innovativen Materialien. Unsere langjährige Erfahrung ermöglicht es uns, deren Relevanz schnell zu bewerten und das Material ggf. schnell anzubieten.

Hier stellen wir mit Clearsplint einen Spezialkunststoff vor, dem wir ein hohes Potenzial zusprechen: Ein thermoplastischer, MMA-freier Kunststoff z. B. für Interimsversorgungen oder Schienen. Das Material hat einen hohen Tragekomfort. Unser Angebot: Ästhetischer Interimszahnersatz ohne Klammern!

Hinweis für Patienten! 

Zahnersatz vor Anwendung 10 Sekunden in warmes Wasser legen, andernfalls Frakturgefahr

Einsatzgebiet

  • Herausnehmbarer Zahnersatz
  • Interimsversorgung
  • Nur für Schaltlücken
  • MMA freie Aufbisschienen

In Ihrer Praxis

  • Leichte Nacharbeit
  • Gute Polierbarkeit

Vorteile

  • Unsichtbare Halteelemente
  • Bruchstabil
  • Extreme Flexibilität
  • Hoher Tragekomfort
  • MMA-frei
  • Unterfütterbar
  • Erweiterbar
  • Kurze Produktionszeit
2018-12-01T11:38:03+00:0020 Januar, 2018|Produkte, Uncategorized|4 Kommentare

4 Comments

  1. Ulrike Popp 7. Oktober, 2018 um 16:29 Uhr - Antworten

    Ich trage zur Zeit eine Clearsplint-Interimsprothese im UK (für Zahn 43) und bin sehr zufrieden damit. Meine Frage: Kann ich diese Prothese auch dauerhaft benutzen als herusnehmbaren Zahnersatz? Wäre toll, weil ich sehr gut mit der Prothese zurechtkomme und es evtl. Probleme mit einer Impnantatversorugung beim Zahn 43 gibt.
    Für eine baldige Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar. Freundliche Grüsse Ulrike Popp

    • Zahntechnik Mehlhorn 9. Oktober, 2018 um 09:24 Uhr - Antworten

      Liebe Frau Popp,

      gut, dass Sie mit Ihrer Clearsplint-Prothese zufrieden sind. Das deckt sich mit unseren Erfahrungen (hohe Patientenzufriedenheit). Es handelt sich um einen Interims-Zahnersatz, der theoretisch nur für einen Übergangszeitraum (wir empfehlen ca. 6 Monate) vom Patienten getragen wird. Ihr Zahnarzt kann Ihnen hierzu detailliert Auskunft geben; auch zu einer eventuellen Implantatversorgung. Gern bieten wir hier von Seiten der Zahntechnik unsere Leistung und Erfahrung in der Implantatprotehtik an.

      Viele Grüße sendet Jacqueline Riebschläger

  2. Petra Holler 23. Januar, 2019 um 07:49 Uhr - Antworten

    Kann man die Halte Klemmen nacharbeiten?falls sie zu locker sind?

    • ZTMehlhorn 24. Januar, 2019 um 13:22 Uhr - Antworten

      Liebe Frau Holler,

      vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Clearsplintprodukt. Gerne versuche ich, Ihre Frage zu beantworten.
      Falls der Halt der Klammern gänzlich verloren geht, ist es leider nicht möglich die Klammern zu aktivieren.Die Clearsplint Prothese müsste neu hergestellt werden.
      Bitte beachten Sie aber zwei Dinge:
      1. Der Zahnersatz sollte vor der Anwendung für 10 min in warmes Wasser gelegt werden. So wird das Material „weicher“ und passt sich an Ihre Zähne an.
      2. Desweitern empfehlen wir die Clearsplintprothese nur als Interimsersatz für 3-6 Monate zu tragen.

      Ich hoffe, ich könnte Ihnen etwas weiter helfen. Falls Sie weitere Fragen haben, schicken Sie mir eine e- Mail oder wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt.

      Mit freundlichen Grüßen
      J.Riebschläger

Hinterlassen Sie einen Kommentar