Mit dem Intraoralscanner zum Meister-Zahnersatz in bewährter Laborqualität – wir von Zahntechnik Mehlhorn arbeiten mit den Daten Ihres Intraoralscanners und erstellen innerhalb des digitalen Workflows die Restauration. In nur 5 Schritten ist der Zahnersatz (auf Wunsch mit physischem Modell aus dem 3D-Drucker) hergestellt. Funktionell-ästhetisch und passgenau!

Sie senden uns die von Ihnen validierten Daten aus dem Intraoralscanner. Wir kümmern uns um den Rest. Der virtuelle Datentransfer in unser Labor erfolgt entweder über das Portal „Sirona Connect“ oder Sie senden uns die Daten per File-Sharing zu.

  • Datenerfassung mit dem Intraoralscanner Ihrer Wahl in der Praxis

  • Datentransfer über Sirona Connect (Connect-Name: Zahntechnik Mehlhorn) oder per File-Sharing (cadcam.mehlhorn@gmail.com)

  • Daten-Upload und -Check bei Zahntechnik Mehlhorn

  • Daten-Verarbeitung (Konstruktion des Zahnersatzes) bei Zahntechnik Mehlhorn

  • Fertigstellung des Zahnersatzes bei Zahntechnik Mehlhorn und Versand an Ihre Praxis

Intraoralscanner …

… wir von Zahntechnik Mehlhorn bieten Ihnen als Zahnarzt langfristige Unterstützung beim Etablieren digitaler Prozesse im prothetischen Arbeitsalltag. Profitieren Sie mit uns von einem einfachen und reibungslosen Einstieg in die digitale Welt der prothetischen Zahnmedizin.

Download: Digitaler Workflow Zahntechnik Mehlhorn
Intraoralscanner

Ihre Vorteile bei der Arbeit mit dem Intraoralscanner

  1. Sie können unmittelbar nach der Abformung die Präparation des Zahnes am Bildschirm beurteilen und gegebenenfalls Unterschnitte, eventuelle Pfeilerdivergenzen oder Fehlstellen nacharbeiten.
  2. Sie können theoretisch die Präparationsgrenze am virtuellen Modell selbst darstellen oder unsere Zahntechnikermeister übernehmen dies wie im konventionellen Workflow.
  3. Die Arbeitskette wird verkürzt – Anmischen des Abformmaterials, Abformung, Abbindezeit, Desinfektion, Versand, Herstellung des Gipsmodells all diese Schritte fallen weg. Ergebnis: Weniger Fehlerquellen! Hohe Effizienz!
  4. Der Datenversand an unser Labor erfolgt schnell und unkompliziert (s. Flowchart). Nach dem Datenaustausch können Sie auf Basis des virtuellen Modells den Fall mit uns besprechen.
  5. Bei Bedarf drucken wir ein physisches Modell (3D-Druck).
Download: Digitaler Workflow Zahntechnik Mehlhorn