Die Mehlhörner auf der IDS 2017 in Köln

Die Mehlhörner auf der IDS 2017 in Köln

Am 22.03.2017 besuchte das Team der Zahntechnik Mehlhorn GmbH die IDS in Köln. Das ist für die Mitarbeiter und die Chefin der Firma nun schon seit einigen Jahren eine gute Tradition. Wir glauben, die IDS ist für uns immer Lernwerkstatt, Impulsgeber und Zukunftsorientierung.

Das Team besucht die Messe immer gut vorbereitet. Durch Spezialisten – Gruppen werden bestimmte Angebote gründlich begutachtet und beurteilt. Immer geht es um die Fragen: Was müssen wir künftig wissen, lernen und investieren, um auf der Höhe der Zeit zu sein und zu bleiben? Dieses Mal standen vier Schwerpunkte im Mittelpunkt:

  • CAD-CAM Systeme, insbesondere Fräsmaschinen und 3D-Drucker,
  • neue Verbrauchsmaterialien, Kunststoffe, Keramiken, Peek…
  • Laborlogistik, Abrechnungssysteme und
  • Funktionsdiagnostik.

Unser Eindruck, die Digitalisierung überrollt unsere Branche!

Zahntechnik 4.0 ist in Sicht!

Wir müssen uns neu einstellen auf:

  • weitere massive Veränderungen unseres Handwerkes und unseres Berufsbildes,
  • Lernprozesse in neuen Dimensionen, die auch die Gefahr der Überforderung in sich tragen,
  • neue Investitionserfordernisse, bei extrem hohen Preisen für die neuen Techniken, die es besonders den kleinen Laboren schwermachen werden, künftig konkurrenzfähig zu bleiben,
  • eine veränderte Konkurrenzsituation, so erklärte z.B. die Firma Ivoclar, dass beim Einsatz ihrer Technik, die Zahnärzte kein Labor mehr brauchen werden!!!

Die Herausforderungen sind u.a. gewaltig, aber Bange machen gilt nicht! Wir müssen diese Herausforderungen verstehen, verinnerlichen, annehmen und meistern!

Es war trotzdem ein toller Tag und wir hatten auch sehr viel Spaß. Nach der IDS ist vor der IDS. Wir sind gespannt und freuen uns auf 2019.

2017-05-23T15:37:28+00:00 7 Mai, 2017|Veranstaltungen|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*